Bahnhofsfest in Rockenhausen

Veröffentlicht am 18.04.2009 in Allgemein

Ein Name, wie wir uns ihn wünschen: “Rockenhausen”, so heißt ab jetzt die Regionalbahn, die mehrmals täglich durch das Alsenztal fährt.
Trotz ungemütlicher Witterung konnte Bürgermeister Karl- Heinz Seebald mehrere hundert Besucher am Bahnhof begrüßen. Landrat Winfried Werner und der Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog waren bei den ersten Gratulanten.
Die Beharrlichkeit und das Engagement, mit der sich Seebald, Werner und Herzog für die Verkehsanbindung unserer Region einsetzen, trägt weiter Früchte.
Ein Zuwachs von fast 15% an Fahrgästen seit der Erneuerung des Bahnhofsgeländes zeigt, wie gut sich diese Investition ausgezahlt hat. Rockenhausen wird ein wichtiger Knoten für die geplante Express- Verbindung Mainz- Kaiserslautern. Ein Anliegen, das die SPD des Gemeindeverbands Rockenhausen immer wieder gefordert hat.
Rockenhausen braucht gute Anbindungen per Schiene und Straße!

Auch die Beteiligung an der "Tauffeier" des Zuges - Rockenhausen- beweist, wie wichtig diese Themen für die Bürger sind. Die Gesangvereinskapelle Rockenhausen rundete das Programm mit ihrer perfekten Darbietung ab. DB, ORN, VRN und DVG präsentierten ihr Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs.
Eine rundum gelungene Veranstaltung!

 

Gustav Herzog. Für die Region.

Facebook SPD Donnersberg

Mitglied werden

Mitglied werden

Suchen