Kaffeenachmittag beim Ortsverein in Dörnbach

Veröffentlicht am 01.12.2016 in Ortsverein

Zuhörer in Dörnbach

Gute besucht war das Bürgerhaus am vergangenen Samstag in Dörnbach. Vorsitzender Güngör Aydin begrüßte die Abgeordnete Jaqueline Rauschkolb, Landrat Winfried Werner, Bürgermeister Michael Cullmann, Stadtbürgermeister Karl-Heinz Seebald und Ortsvorsteher Uwe Bals.

Nicht nur zum Kuchen-Essen war Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz zu Besuch beim SPD-Ortsverein. Er infomiert über aktuelle Entwicklungen in der Landeshauptstadt: "Die rot-gelb-grüne Koalition ist gut gestartet. Wir haben Wort gehalten beim Wähler, es wird gespart, aber auch in Bildung, Straßenbau und Innovation investiert!"

Stich nannte als Beispiel: "Gebührenfreie Bildung, Herzensthema der SPD, bleibt ein Schwerpunkt. Die Mittel für den Schulbau werden erhöht, zum neuen Schuljahr gibt es 270 neue Lehrerstellen. Auch bei der Kita-Betreuung werden die Haushaltsmittel erhöht."

Die CDU hat weiter Schwierigkeiten: "Sechs Jahre Julia Klöckner, zwei verlorene Landtagswahlen, einmal das schlechteste Ergebnis der rheinland-pfälzischen CDU-Geschichte und die aktuelle Spendenaffäre. Einst als Lichtgestalt gestartet, bleibt aktuell deutlich mehr Schatten als Licht übrig. Die Bilanz ist ernüchternd."

Anschließend wurden Neumitgliedern die roten Mitgliedsbücher überreicht. Der Ortsverein hat die 50er Marke an Mitgliedern fast erreicht.

 

Gustav Herzog. Für die Region.

Facebook SPD Donnersberg

Mitglied werden

Mitglied werden

Suchen