Suchen

04.03.2018 in Ortsverein

Neuwahlen beim OV Oberes Appeltal

 

Beim SPD Ortsverein Oberes Appeltal wurde am Freitagabend einer neuer Vorstand gewählt. Im politischen Rechenschaftsbericht betonte der Vorsitzende Jonathan Kreilaus, dass man sehr erfolgreich in den vergangen zwei Jahren zusammen gearbeitet habe.

"Wir haben die letzten zwei Jahre eine gute Arbeit geleistet, insbesondere das Schlachtfest und zahlreiche Infoveranstaltungen stachen dabei hervor", so Kreilaus. Das zeige sich auch an den wieder ansteigendenden Zahl der Mitglieder in den vergangenen zwei Jahren. Nach weiteren Berichte sowie der Entlastung des Vorstandes wurden die Wahlen zum neuen Vorstand durchgeführt.  

Einstimmig wiedergewählt wurde dabei der 22 jährige Jonathan Kreilaus aus Gerbach. Als Stellvertreter wurde ebenfalls einstimmig Gunter Bold aus Würzweiler gewählt. Der bisherige stellvertretender Vorsitzende Volker Langguth-Wasem wurde ebenfalls einstimmig als neuer Kassenwart gewählt, nachdem der langjährige Kassierer Willi Raab nach über 10 jahre zurückgetreten war. Ebenfalls neu zu besetzen war das Amt des Schriftführers. Nach dem Ausscheiden von Pascal Schneickert als Schriftführer, wurde Uwe Pfeiffer aus Würzweiler ebenfalls einstimmig als neuer Protokollant gewählt.

Der alte und neue Vorsitzende Jonathan Kreilaus dankte Willi Raab und Pascal Schneickert für ihr langjähriges Engagement. Als Beisitzer wurden Marie Luise Raid und Werner Koch gewählt. Der SPD Gemeindeverband Rockenhausen vertreten durch Güngör Aydin gratuliert dem neuen Vorstand und wünschte dem Ortsverein Oberes Appeltal weiterhin viel Erfolg. Der SPD Unterbezirk Donnersbergkreis wurde durch den 2. Vorsitzenden Michael Groß vertreten. Dieser wünschte dem neu gewählten Vorstandschaft gutes Gelingen.

23.02.2018 in Ortsverein

Diskussion zur Großen Koalition

 

Eine emotionale Diskussion zur Großen Koalition, fand am Freitag den 13.02. in Dielkirchen statt. Die Donnersberger SPD um Ihren Vorsitzenden Tristan Werner luden zur GroKo Diskussion ein.

Mit dabei war auch der Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog. Dabei repräsentierten sie beide Meinungen zur Großen Koalition und zum Koalitionsvertrag. Während Gustav Herzog aus zahlreichen inhaltlichen Gründen dafür plädierte für den Koalitionsvertrag zustimmen, legte Tristan Werner dar, warum er gegen ein GroKo stimmt.

Im Anschluss daran entwickelte sich eine emotionale Debatte, die zeigte wie lebendig die Partei ist. Alles in allem stimmten alle Mitglieder darüber ein, dass in Zukunft wieder mehr inhaltliche Diskussionen in der Partei geführt werden müssten. 

17.02.2018 in Ortsverein

Neuwahlen mit einer Ehrung beim SPD OV Dielkirchen

 

Am Freitag, den 16.02.2018 haben Neuwahlen der Vorstandschaft beim OV Dielkirchen stattgefunden. Zum ersten Vorsitzenden wurde Ralf Mayer einstimmig wiedergewählt, zum zweiten Vorsitzenden wurde Max Lieb, zur Kassenwartin Elke Mayer und zum Schriftführer Werner Rösel gewählt.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Werner Rösel geehrt. Neben dem ersten Vorsitzenden Ralf Mayer bedankten sich auch Michael Cullmann vom SPD Regionalverband Pfalz, vom SPD Unterbezirksvorsitzenden Donnersbergkreis Tristan Werner als auch der SPD Gemeindeverbandsvorsitzenden Rockenhausen Güngör Aydin für die jahrelange Treue und das hohe Engagement.

17.02.2018 in Ortsverein

Heringessen am politischen Aschermittwoch beim SPD OV Rockenhausen

 

Am Mittwochabend sind zahlreiche Genossinnen und Genossen der Einladung vom SPD OV Rockenhausen zum Heringsessen gefolgt. Dabei konnte auch Joseph Blaum Neumitglieder in seinem OV begrüßen. Neben angeregten Diskussionen rund um #GroKo und #NoGroKo stellte sich auch Ender Önder als Kandidat für die kommenden Europawahlen vor.

13.02.2018 in Ortsverein

Schlachtfest in Gundersweiler

 

Über ein rundum gelungenes Schlachtfest am Rosenmontag kann der SPD OV Gundersweiler blicken. Bei traditionellen pfälzischen Spezialitäten konnten die zahlreichen Gäste schnell verwöhnt werden.

Der SPD OV Gundersweiler bedankt sich bei seinen Gästen und Helfern.

Facebook

Gustav Herzog. Für die Region.

Mitglied werden

Mitglied werden